VW in Genf Für Familien und Abenteurer

Gleich mit mehreren Welt- und Messepremieren rückt VW am Genfer Autosalon an.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Rolls-Royce Cullinan Luxuriöser Spätzünder fürs Gelände
2 Rinspeed Oasis Fahrender Garten für den Grossstadt-Trip
3 Lamborghini Miura Ein Traum wird 50

News & Trends

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Erst Ende letzten Jahres brachte VW die neue Generation des Passat auf den Markt. Nächste Woche am Genfer Salon (5. bis 15. März) zeigen die Wolfsburger nun gleich zwei neue Versionen des Familienwagens. Neben der Plug-in-Hybrid-Variante GTE (BLICK berichtete) wirds den Passat ab Oktober auch als robusteren Alltrack mit mehr Bodenfreiheit und serienmässig 4x4 geben. Sein Preis: Ab 46'250 Franken (abzüglich 15 % Eurobonus).

Premiere feiert zudem der überarbeitete Familienvan Sharan, der mit neuer Motorenpalette (TSI: 150 und 220 PS, TDI: 150 und 184 PS), umfangreicherer Sicherheitsausstattung und neuem Infotainmentsystem aufwartet.

Als Weltpremiere steht ausserdem die neue Generation des Touran in Genf. Der Kompaktvan ist deutlich gewachsen (+ 13 cm), wodurch bis zu sieben Personen oder fast 2000 Liter Gepäck Platz finden. Zudem finden sich zahlreiche Ablageflächen. Auch der Touran ist mit neuem Infotainmentsystem mit 8-Zoll-Touchscreen ausgestattet. Bei den Motoren stehen drei TSI (100 bis 180 PS) sowie drei TDI (110 bis 190 PS) zur Wahl. Sharan und Touran stehen beide ab September beim Händler.

Publiziert am 25.02.2015 | Aktualisiert am 24.02.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Autosalon Genf 2015
Neben den Familienvans Touran und Sharan zeigt VW auch den Passat Alltrack für Abenteurer. play
Neben den Familienvans Touran und Sharan zeigt VW auch den Passat Alltrack für Abenteurer.
autoscout24.ch