VW Golf GTD Variant Geräumig, kraftvoll, sparsam

Der familiäre Lademeister Golf Variant ist ab Mai 2015 als sportlicher Diesel in der GTD-Version zu bekommen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 BMW 4er Reihe Eine Prise Sport
2 Amag-CEO Morten Hannesbo im Interview «Wir zogen uns warm an»
3 Tag der Schweizer Garagisten Mehr Autopolitik

News

teilen
teilen
27 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden

Es war eines dieser Rätsel um VW: Wieso gaben die Wolfsburger der gerade in Zentraleuropa allzu beliebten Kombination aus sparsamem Diesel, guten Fahrleistungen und Kombiheck bisher keine Chance? Sind doch die Verkaufserfolge des Skoda Octavia RS als Diesel wie Benziner eindrucksvoll. Doch jetzt ist man bei VW auch erwacht und zieht nach: Auf dem Genfer Salon Anfang März feiert der VW Golf GTD Variant seine offizielle Weltpremiere.

Wie die Limousine wird der sportliche Kombi von einem zwei Liter grossen Commonrail-Diesel angetrieben, dessen Vierzylinder 184 PS und ein maximales Drehmoment von 380 Nm leistet. 0 auf Tempo 100 erledigt der geräumige Kombi in 7,9 Sekunden und schafft über 220 km/h Spitze. Sein Normverbrauch beträgt 4,4 Liter.

Optisch unterscheidet sich der Wolfsburger durch bullige Schürzen rundum, abgedunkelte Rückleuchten sowie Schwellerverbreiterungen von den schwächeren Dieselversionen. Serienmässig gibts zudem Xenonlicht, ein um 15 Millimeter abgesenktes Sportfahrwerk und 17-Zoll-Alufelgen. Im Innenraum sollen Sportsitze, Dekoreinlagen sowie ein schwarzer Dachhimmel neben bekannten GTD-Details für dynamisches Ambiente sorgen. In Deutschland startet der VW Golf GTD Variant bei 31'975 Euro. Die Schweizer Preise stehen wegen der jüngsten Währungsturbulenzen noch nicht fest.

Publiziert am 30.01.2015 | Aktualisiert am 30.01.2015
teilen
teilen
27 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden
Autosalon Genf 2015
Den sportlichen Diesel-Golf GTD gibts ab Mai auch als praktischen Kombi. play
Den sportlichen Diesel-Golf GTD gibts ab Mai auch als praktischen Kombi.
autoscout24.ch

8 Kommentare
  • Gabor  Posch 30.01.2015
    Wenn dieses «Supermodel» aussen auch in Natura so aussehen würde, wäre es bei mir ein Favorit als Nachfolger für mein derzeitiges Auto.
  • Pierre  Glöckli , via Facebook 30.01.2015
    Die VWs, Seat, Skodas sehen sehr identisch aus weil sie aus den sogenannten Modellquerbaukausten kommen. Diese Fahrzeuge habe alle die gleiche Plattform und die meisten Teile inkl. Motor sind gleich um Kosten zu sparen. Leider werden die Preise nicht an die Kunden weitergegeben. Die Qualität hat auch sehr nachgelassen, ich sage nur Steuerkette, Kupplung etc.. Hatte Golf 4, 5 und 6 und habe die Qualität schwinden sehen!!! Ein Grund den 7er nicht zu kaufen.
  • Erwin  Sablonier 30.01.2015
    Sowie ein VW hier präsentiert wird, geht das Gejammer los. Der Hr. Stahel, wie auch der Emmanuel aus Mindanao besitzen offenbar nicht mal einen, sind aber trotzdem voll im Bild über Vor- und Nachteile der Fahrzeuge.
    Dass alle VW in etwa gleich aussehen, hat seinen Grund. Man nennt das markentypisches Erkennungsbild.
    Das macht nicht nur VW so, das machen alle anderen Hersteller ebenso.
    Bei VW ists wohl so, viele lieben ihren VW und irgendwelche sparen nie mit Kritik, warum auch immer.
    • Roger  Stahel 30.01.2015
      Tut mir leid Herr Sablonier,fuhr zwei Jahre VW Golf und hatte in dieser kurzen Zeit auch noch relativ viele Probleme,mir kommt kein VW mehr ins Haus!
    • Roger  Stahel 30.01.2015
      Herr Sablonier,erstens hatte ich mal einen VW und zweitens muss mir ein Auto gefallen das ich es kaufe oder kaufen sie etwas was ihnen nicht gefällt,die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden!
    • Mike  Hugi aus Davos
      30.01.2015
      ...liegt wohl daran das Herr Stahel Geschmak hat...
    • Thomas  Minder 31.01.2015
      Ich fahre sowohl VW wie auch einen Porsche Carrera 4S und habe und hatte mit beiden Autos noch nie Probleme.
  • Roger  Stahel 30.01.2015
    Jeder VW sieht gleich aus,die sollten mal ihren Designer wechseln,denn das ist der Hauptgrund das ich keinen VW kaufe,ist einfach zu bieder!