transport-CH: Der Nutzfahrzeugsalon Die Brummis sind los!

Bereits zum achten Mal findet der Schweizer Nutzfahrzeugsalon transport-CH statt. Die grösste Trucker-Messe der Schweiz öffnete gestern und wird zum dritten Mal auf dem Gelände der BERNEXPO durchgeführt.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Rolls-Royce Cullinan Luxuriöser Spätzünder fürs Gelände
2 Aston Martin DB4 G.T. Eine Legende kehrt zurück
3 Rinspeed Oasis Fahrender Garten für den Grossstadt-Trip

News & Trends

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Schon vor dem gestrigen Start konnte die transport-CH einen ersten Rekord vermelden: 222 Aussteller haben sich für die Leitmesse der Nutzfahrzeugbranche angemeldet – ausgebucht! Startschuss der viertägigen Veranstaltung war die offizielle Eröffnungsfeier mit dem Berner Grossratspräsidenten Marc Jost, Astag-Direktor Reto Jaussi, OK-Präsident Dominique Kolly sowie weiteren «Special Guests».

Unter dem Motto «Visionen» setzt die transport-CH dieses Jahr den Fokus auf unterschiedliche Schwerpunktthemen. Um auch den Nachwuchs für das Thema Nutzfahrzeuge zu begeistern, können sich Jugendliche auf dem Aussengelände selbst mal hinter das Steuer eines Trucks klemmen. Der heute stattfindende Fachkongress «Industrie 4.0 – Visionen und Konzepte für vernetzte Logistik» trägt dem immer wichtigeren Gebiet der Digitalisierung Rechnung: an unterschiedlichen Vorträgen werden komplexe Technologiekonzepte für Transportunternehmer und andere Fuhrparkbetreiber verständlich auf den Punkt gebracht.

Dieser Lastwagen wird von einer Batterie und einem Elektromotor angetrieben. Der E-Force-One ist in Bern zu bestaunen. play
Dieser Lastwagen wird von einer Batterie und einem Elektromotor angetrieben. Der E-Force-One ist in Bern zu bestaunen.

Doch natürlich kommt die transport-CH nicht ohne Markt-Neuheiten und Premieren aus. Ein besonderes Highlight ist dabei die erstmalige Teilnahme der Anbieter E-Force-One und Ceekon mit ihren elektroangetriebenen schweren Nutzfahrzeugen. Daneben stellen alle übrigen Nutzfahrzeug-Importeure, zahlreiche Anhänger-, Fahrzeug-, Karosserie- und Hebegerätebauer sowie Ausstattungs-/Zubehör- und Dienstleistungsanbieter an der transport-CH aus.

Auch beim Verpflegungs- und Unterhaltungsangebot hat die Messe aufgerüstet. Ob ein gemütliches Fondue im «Chalet Fribourgeois», Fleisch und Bier an VWs «Bulli-Grill» oder ein Häppchen am neu bis 22.30 Uhr geöffneten «Henris» im Ausstellerbereich – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dank der Partnerschaft mit dem Internationalen Trucker- und Country-Festival in Interlaken stehen auch viele musikalische Highlights an: Auf der Bühne im Village (Halle 2.1) tritt unter anderem der bekannte kanadische Johnny-Cash-Tribute-Künstler M. Soul auf. Also auch für musikalische Unterhaltung ist gesorgt!

Publiziert am 13.11.2015 | Aktualisiert am 13.11.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
autoscout24.ch