Seat Concept 20V20 Vielversprechende Zukunft

Seat verrät BLICK bei einem exklusiven Termin Details zur athletischen SUV-Studie 20V20.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Rolls-Royce Cullinan Luxuriöser Spätzünder fürs Gelände
2 Aston Martin DB4 G.T. Eine Legende kehrt zurück
3 Rinspeed Oasis Fahrender Garten für den Grossstadt-Trip

News & Trends

teilen
teilen
23 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

«Um es vorweg zu nehmen, dies ist nicht die Studie des Seat-SUV, der nächstes Jahr kommt», verrät Interieur-Designer Carlos Bartolomé, während wir uns dem 20V20 nähern. Der 4,66 Meter lange Showcar, der in Genf Weltpremiere feierte, gibt vielmehr einen Ausblick aufs Seat-Design bis 2020.

Und der Mix aus viertürigem Sportcoupé und SUV im intensiven Ultra-Orange mit mächtigen 20-Zoll-Rädern und den markentypischen seitlichen Kanten gefällt. «Die gepfeilte Front im X-Design mit Voll-LED-Scheinwerfern und mächtigem schwarzen Wabengrill verleiht dem Wagen einen guten Stand», erklärt Bartholomé, «und lässt ihn wie ein Boxer breitbeinig und stabil auf der Strasse stehen.» Scharf auch das kantige Heck mit wuchtigem Diffusor und integrierten Auspuffendrohren.

Hübsch zudem die horizontale Gliederung des Cockpits mit schmaler, langgezogener Lüftungsdüse, dem sattelbraunen Naturleder, drei TFT-Bildschirmen und der freischwebenden Mittelkonsole. Als Schlüssel und Startknopf dient eine Art Puck, der per Magnet an die Mittelkonsole geheftet wird. Auf ihm sind auch die Einstellungen fürs frei konfigurierbare, virtuelle Cockpit gespeichert. Praktisch zudem die beiden im Wagenboden integrierten Rollkoffer, die stylische Taschenlampe oder der kleine Elektro-Mover im grossen Kofferraum. Die Zukunft von Seat sieht – zumindest optisch – vielversprechend aus!

Publiziert am 01.04.2015 | Aktualisiert am 02.04.2015
teilen
teilen
23 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
autoscout24.ch

2 Kommentare
  • jahn  berger 02.04.2015
    Hat ähnlichkeiten mit einem subaru xv besonders mit der farbe orange.
  • Gabor  Posch 02.04.2015
    Der Armaturenbereich muss wohl bei Seat immer eckig, hässlich und nach Billigplastik ausschauen, damit Seat für VW nicht zur Konkurrenz werden.