Nissan Snow Experience Eisballett mit Bianca Gubser

Winterfahrtrainings erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. 15 Automarken oder auch TCS & Co bieten in der Schweiz Trainings an. BLICK war mit Model Bianca Gubser beim Nissan-Wintertraining.

Winterfahrtraining - Nissan Snow Experience
Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Aston Martin DB4 G.T. Eine Legende kehrt zurück
2 Rolls-Royce Cullinan Luxuriöser Spätzünder fürs Gelände
3 Rinspeed Oasis Fahrender Garten für den Grossstadt-Trip

News & Trends

teilen
teilen
15 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Schnee und Eis bedecken die Strasse. Plötzlich muss Model Bianca Gubser bremsen. Doch trotz nicht einmal 30 km/h will und will ihr Auto nicht stoppen. Es rutscht einfach weiter. Zum Glück ist die 26-Jährige nicht auf der Strasse unterwegs, sondern beim Winterfahrtraining von Nissan in Samedan GR. Hier soll die Juke-Fahrerin lernen, wie sich ihr Auto auf Schnee und Eis verhält.

Nach kurzer Theorie-Einführung ging es dazu mit fünf Nissan-Allradler (Juke, Qashqai, Murano, X-Trail und GT-R) auf eine präparierte Strecke mit 20 bis 25 Zentimeter dicker Eisschicht.

Zum ersten Mal für das Model! Schon die erste Kurve geht die blonde Schönheit daher zu schnell an. Der Nissan rutscht. Sie lenkt mehr ein. Der Juke verliert die Haftung, beginnt sich zu drehen. Gubser kurbelt kreischend am Lenkrad, doch der Nissan macht, was er will. Erst kurz vor der Schneemade steht er still.

Gerade Allrad-Fahrzeuge vermitteln im Schnee oft ein falsches Gefühl der Sicherheit. Sie fahren zwar besser an und klettern besser den Berg hoch, trotzdem können sie eine Kurve nicht schneller fahren als ein Heck- oder Fronttriebler! Dies und mehr lernen Gubser und andere Teilnehmer bei Wintertrainings. «Und wenn man weiss, wie man sein Auto auf Schnee sicher bewegt», schmunzelt Bianca Gubser, «kann man im Kurs beim Driften durch den Schnee auch richtig Spass haben!»

Publiziert am 20.01.2015 | Aktualisiert am 19.01.2015

Winterfahrtrainings – Spielplätze für Erwachsene

Neben TCS, ACS und Driving Center bietet heute fast jeder Hersteller Wintertrainings an. Noch freie Plätze hat es bei:

BMW Ort: Gstaad BE, Davos GR; Preis: 295 bis 590 Fr.; Infos: www.bmw-events.ch
BMW M GmbH Sölden (A), Arjeplog (S); 390 bis 3850 Euro; www.bmw-drivingexperience.com
Jaguar/Land Rover Gstaad BE; 1150 bis 1250 Euro; www.jaguar-experience.de
Lexus Gstaad BE; 730 Fr.; driving.lexus.ch
Mercedes Saanen BE, Samedan GR; 580 bis 780 Fr.; www.mercedes-benz.ch
Mercedes AMG St. Michael (A), Arjeplog (S); 1590 bis 5450 Euro; www.mercedes-amg.com
Mini Gstaad BE, Davos GR; 240 Fr.; www.mini.ch
Opel Thomatal (A); 1100 bis 1350 Euro; www.opel.ch
Skoda Ambri TI; Preis: 290 Fr.; www.skoda.ch
Toyota Gstaad BE; 730 Fr.; driving.toyota.ch
Volvo Samedan GR; 290 bis 715 Fr.; www.volvocars.ch

teilen
teilen
15 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
autoscout24.ch

1 Kommentare
  • Namenloses  Elend 20.01.2015
    Cool, Ich würde den GTR auch gerne mal im Schnee fahren. Leider denke ich, dass dieses Dickschiff eher schwierig zu fahren ist. Trotz 4x4 und hundert Assistenten. Das Teil ist einfach zu schwer. Und die Sache mit der Masse und den G-Kräften hatten wir ja bereits in der Schule. :-

    Das bisher absolut beste was ich je auf Schnee gefahren bin, war ein Mitsubishi EVO. Die Quattros sind durchaus auch super, aber der Japaner ist nochmals eine andere Liga.