I-Pace: Jaguars erste Elektro-Studie Auf leisen Pfoten

Diese Katze steht voll unter Strom: Die Studie I-Pace macht Lust auf Jaguars erstes Elektroauto!

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Lamborghini Miura Ein Traum wird 50
2 Auto-Gadgets Lamborghini-Auspuff als Soundanlage
3 Mercedes: Scheinwerfer wird zum Beamer Film ab!

News & Trends

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Überraschung gestern in Los Angeles: Am Pressetag der L.A. Auto Show enthüllte Jaguar als Weltpremiere die Elektro-Studie I-Pace.

Jaguar I-Pace play
Typisch die Jaguar-Front mit den Details in Türkis beim I-Pace. Werk

Noch beeindruckender als die scharfe Form des SUV mit typischer Jaguar-Front und coupéartiger Silhouette ist das, was unter dem Blech steckt: Ein je in Vorder- und Hinterachse integrierter Elektromotor leisten total 400 PS und 700 Nm, womit der Allradler in rund vier Sekunden auf Tempo 100 spurten soll!

500 Kilometer elektrisch

Der Lithium-Ionen-Akku im Unterboden sorgt nicht nur für einen tiefen Schwerpunkt, sondern dank 90-kWh-Kapazität auch für eine grosszügige Reichweite von 500 Kilometern. Im Alltag sollten so also rund 400 E-Kilometer möglich sein, bevor der I-Pace an einem 50-kW-Gleichstrom-Anschluss in rund zwei Stunden wieder aufgeladen werden kann.

2018 soll der futuristische I-Pace serienreif sein. play
2018 soll der futuristische I-Pace serienreif sein. Werk

Der Innenraum des 4,68 Meter langen E-SUV beeindruckt mit einer «schwebenden» Mittelkonsole, auf der digitale Bedienoberflächen für die Klima-Steuerung und die Gangwahl sitzen. Darüber thront ein 12 Zoll grosser Touchscreen.

Der Kofferraum fasst 530 Liter. Laut Jaguar soll der I-Pace nächstes Jahr als Serienmodell vorgestellt und 2018 auf den Markt kommen. Der erste rein elektrische Jaguar macht heute schon Lust auf mehr!

Publiziert am 15.11.2016 | Aktualisiert am 15.11.2016
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
autoscout24.ch

2 Kommentare
  • roland  althaus aus schaffhausen
    15.11.2016
    sehr schönes und spannendes konzept der strom jag...die geben richtig gas und werden erfolg haben. ich freue mich auch heute schon auf den nachfolger des xf-type kombis, der wird richtig schön und hoffentlich eine richtige konkurrenz zum langweiligen audi/bmw einheitsbrei...
  • Somboon  Saleoff aus Koh Samui Suratani
    15.11.2016
    Die zum Indischen Tata Konzern gehörende Britische "JLR" Jaguar Land Rover Ltd. halten Experten zur Zeit für den Erfolgreichsten Autobauer der Welt.
    Die Briten werden das Ding mit dem I-Pace auch voll durchziehen.
    Mit Produktinnovationen und langfristigen Investitionen, gepaart mit großem Freiraum für das Management und der Geduld der indischen Eigentümer, wird nämlich gerade dem deutschen Hochpreiskartell von BMW und Audi der Garaus gemacht.