Citroën & DS auf der IAA Der DS 4 wird (auch) rustikal

Fünf neue Modellreihen will die Marke DS bis 2020 im C- und D-Segment auf den Markt bringen. Ziel: Die Festigung von DS als eigenständige Marke.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ford Mustang aus fast 200'000 Lego-Steinchen Klotzen mit Klötzchen
2 «Schweizer Auto des Jahres 2017» Vollgas an der Wahl-Gala!
3 Weltpremiere: Ford Fiesta Sicher in the City

News & Trends

teilen
teilen
19 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Den Anfang machte dieses Jahr der DS 5, der erstmals ohne «Citroën» im Namen auskam. Jetzt zeigen die Franzosen auf der IAA (17. bis 27. September) den gründlich überarbeiteten DS 4 sowie die neue Modellvariante DS 4 Crossback – ein rustikalerer Crossover mit 30 Millimeter mehr Bodenfreiheit.

Das Design mit schicker Lichtsignatur, die aus 42 LEDs pro Scheinwerfer besteht, erinnert ebenso an den grösseren Bruder wie der edle Innenraum. Hier fallen besonders die entschlackte Mittelkonsole und die gute Verarbeitungsqualität positiv auf. Über den 7-Zoll-Touchscreen können Smartphones mit allen gängigen Betriebssystemen verbunden werden. Auch zahlreiche Assistenten (Totwinkelwarner, Rückfahrkamera) halten im DS 4 Einzug. Zunächst stehen für den Antrieb drei Benziner (130 bis 210 PS) sowie drei Diesel (120 bis 180 PS) zur Wahl, die je nach Motor auch mit einer neuen, schneller schaltenden Sechsgang-Automatik kombinierbar sind. Preise des Ende Jahr startenden DS 4 und DS 4 Crossback stehen noch nicht fest.

Publiziert am 07.09.2015 | Aktualisiert am 07.09.2015
teilen
teilen
19 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
autoscout24.ch

1 Kommentare
  • Jean-Philippe  Ducrey 07.09.2015
    Irgendwie scheint die Marke DS nicht so ein Ding, nach welchem man sich nun reisst. Allein das Logo vermittelt einen unsicheren Auftritt.
    Auch fragt man sich, wo genau die Position der DS liegt. Es ist nichts drin, was nicht als Peugeot oder Citroën geordert werden kann....