Citroën Aircross Concept Wohlfühloase

Die französischen Hersteller haben den SUV-Trend verschlafen. Mit dem Aircross Concept zeigt Citroën nun auf der Shanghai Autoshow, wie die Franzosen die SUV-Zukunft sehen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Mercedes: Scheinwerfer wird zum Beamer Film ab!
2 Ford Mustang aus fast 200'000 Lego-Steinchen Klotzen mit Klötzchen
3 «Schweizer Auto des Jahres 2017» Vollgas an der Wahl-Gala!

News & Trends

teilen
teilen
21 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

Längst hat sich das SUV- und Crossoversegment zu mehr als einem reinen Trend entwickelt. Die weltweit beliebten Allzweckwaffen sind drauf und dran, der volumenträchtigen Kompaktklasse den Rang abzulaufen. Kein Wunder, zeigt Citroën auf der Shanghai Autoshow das Konzept eines Mittelklasse-SUV, wenn auch noch ein serienfernes.

Ähnlichkeiten zum polarisierenden C4 Cactus oder dem familiären C4 Picasso sind alles andere als zufällig. Die Idee der Airbump-Schutzelemente wurden beim Aircross mit einer Alustruktur weiterentwickelt. Das Konzept soll mit selbstbewussten Formen und Auftreten insbesondere die breite Masse ansprechen. Ein Benziner mit 218 PS treibt die Vorder- und ein 70-kW-Elektromotor (95 PS) die Hinterachse an. Bei einer Systemleistung von 313 PS soll der Normverbrauch des Plug-in-Hybrid-Allradlers bei 1,7 Liter liegen.

Das Citroën Aircross Concept ist ein Ausblick auf eine Wohlfühloase auf Rädern, in der die Insassen entspannt in ihrem eigenen, höchst wohnlichen Mikrokosmos reisen. Das Bediendisplay auf der Mittelkonsole lässt sich elektrisch zum Beifahrer herüberfahren. Der Fahrer bekommt seine Informationen über das Head-up-Display und einen 12-Zoll-HD-Bildschirm, auf dem die Instrumente dargestellt werden. Alle Sitzgelegenheiten verfügen über integrierte Mikrofone und Lautsprecher. In den Türrahmen sind Webkameras verbaut, um gesehenes mit Freunden und Bekannten zu teilen.

Publiziert am 10.04.2015 | Aktualisiert am 10.04.2015
teilen
teilen
21 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
autoscout24.ch

4 Kommentare
  • Roland  Freyenmuth aus Mettlen
    11.04.2015
    Wie immer haben Citoëen und Peugeot immer gute Concept Cars aber eben dabei bleibt es, sie werden nie ausgeführt.
  • Silvio  Hertli , via Facebook 10.04.2015
    Er wirkt auf mich recht bullig. Alles so geschwungen, erinnert mich an die eine Mischung aus etwas Evoque, etwas Juke , gepaart mit der ersten Version des RAV-4.

    Ein paar Linien etwas gerader ziehen, täte ihm meiner Meinung nach nicht schaden. Man darf ihm ruhig etwas mehr ansehen, dass er ein Citroën ist.
  • Rolf  Fritz 10.04.2015
    Die Dachreeling sollte dringend verbessert werden - ist, wie beim Cactus, so nicht waschstrassentauglich
  • Joe  Kilchmann , via Facebook 10.04.2015
    Beim Verbrauch ist es wie beim Zins, wann endlich sehen wir hier ein Minus vor der Zahl?