«CarBoom!»: Schrotten mit Stil Gepresst, zerhackt, explodiert!

«CarBoom!» - der Name verräts: Bei dieser Serie gehts nur darum, Autos möglichst einfallsreich und spektakulär zu zerstören. Zum Staffel-Finale fliegt ein Piano in Zeitlupe aufs Autodach.

CarBoom! S1:E8 | Symphony Of Destruction
Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Auto-Gadgets Lamborghini-Auspuff als Soundanlage
2 Mercedes: Scheinwerfer wird zum Beamer Film ab!
3 Ford Mustang aus fast 200'000 Lego-Steinchen Klotzen mit Klötzchen

News & Trends

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

«Autoblog.com» versorgt seine Leserschaft mit seriösen Infos rund ums Thema Auto und Mobilität – normalerweise. Im neuesten Video-Projekt des Online-Portals gehts wesentlich spassiger zur Sache: «CarBoom!» heisst die jeden Mittwoch ausgestrahlte Serie.

Und wie der Name verrät, gehts dabei einzig und allein darum, Autos möglichst spektakulär zu schrotten. Hier wird seit Ende August zerschlagen, geschleudert, verbrannt und gepresst, was das Zeug hält.

Bei aller Kreativität: Zahlreiche Auto-Explosionen in Zeitlupe gibts bei «CarBoom!» natürlich auch zu sehen. play
Bei aller Kreativität: Zahlreiche Auto-Explosionen in Zeitlupe gibts bei «CarBoom!» natürlich auch zu sehen. youtube.com / Autoblog
Vom Ninja bis zum Piano

Ob im freien Fall, mit 100 Wassermelonen im Innenraum unter einer riesigen Walze, von einem Riesen-Roboter oder einem Ninja malträtiert, mit einer Orchester-Ausrüstung beworfen oder einfach in die Luft gesprengt – die Show bietet kurzweiligen Spass auf amerikanische Art – immer in Zeitlupe und immer ziemlich aufwändig.

Die ersten acht Folgen gibts hier zu sehen. Welche ist ihr Favorit?

Publiziert am 17.10.2016 | Aktualisiert am 17.10.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
autoscout24.ch