Alpine Celebration Concept Mehr als nur eine Ehrenrunde?

Beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans brodelte das Gerücht um ein Comeback der legendären Alpine heftiger als auch schon.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Rolls-Royce Cullinan Luxuriöser Spätzünder fürs Gelände
2 Aston Martin DB4 G.T. Eine Legende kehrt zurück
3 Rinspeed Oasis Fahrender Garten für den Grossstadt-Trip

News & Trends

teilen
teilen
25 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Seit Jahren gibts immer wieder Gerüchte über ein Comeback der französischen Sportwagenmarke Alpine. Und Besitzer Renault heizt diese zusätzlich an, wenn wieder mal irgendein Jubiläum ansteht. Beispielsweise vor drei Jahren mit dem Showcar A110-50 zum 50-Jahr-Jubiläum der Alpine A110 Berlinette. Oder nun heuer zum 60. Geburtstag der Marke Alpine.

Auch wenn es im spannenden Zweikampf um den Gesamtsieg zwischen Porsche und Audi fast etwas unterging, präsentierte Renault im Rahmen des 24-Stunden-Spektakels in Le Mans die Studie Alpine Celebration Concept. Dieses drehte vor dem Start des Rennens eine Runde auf der 13,6 Kilometer langen Strecke an der Sarthe. Dabei wurde das Celebration Concept von einer legendären A110 begleitet. Und so waren gewisse Ähnlichkeiten vor allem an der Front nicht zu übersehen.

Die jüngste Alpine-Studie soll sich schon sehr nahe an einer Serienversion befinden, die im nächsten Herbst am Pariser Autosalon vorgestellt werden soll. Über die technischen Details schweigt sich Renault aber aus. Neben einem historischen Rückblick und Details zum Design verraten die Franzosen nur, dass es sich um einen Zweiplätzer mit Mittelmotor handeln wird. Infos zum Motor? Fehlanzeige. Sicher wird es aber nicht der 3,5-Liter-V6 mit 400 PS der 2012er Studie Alpine A110-50 sein.

Publiziert am 17.06.2015 | Aktualisiert am 17.06.2015
teilen
teilen
25 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
autoscout24.ch

3 Kommentare
  • Kevin  Wyss aus Gwatt
    17.06.2015
    Von der Seite gefällt er mir gar nicht, von Vorne ok und von Hinten erinnert er mich ganz wenig an den Sesto Elemento.
  • sesamaus  derkischte aus Bern
    17.06.2015
    von Vorne ein Nissan, von hinten ein Audi - naja, alle Autos ähneln sich ja mehr und mehr - trotzdem: wieder einen Alpine von Renault im Sortiment zu haben wär schon nicht schlecht.
  • Eddy  Guest , via Facebook 17.06.2015
    Das erste mal, dass ich sagen muss: Renault, baut dieses auto!
    Es würde ein underdog bleiben aber garantiert seine fans finden. Optisch top an feinen details der bezug zumr alten, kleinen alpine! Super!
    Ich fahre selber oldtimer und freu mich jedes mal einen alten alpine zu sehen!