30. Auto Zürich Car Show «Das Auto bleibt im Mittelpunkt»

Erstmals gibts an der Auto Zürich eine Ausstellung zum Thema Digitalisierung – die CE Trend-Tour.

Auto-Zürich-Präsident Karl Bieri mit dem DTM-Renner von Mercedes-AMG an der neuen CE Trend-Tour in der Halle 5. play

Auto-Zürich-Präsident Karl Bieri mit dem DTM-Renner von Mercedes-AMG an der neuen CE Trend-Tour in der Halle 5.

Stefan Bohrer
Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Auto-Gadgets Lamborghini-Auspuff als Soundanlage
2 Mercedes: Scheinwerfer wird zum Beamer Film ab!
3 Ford Mustang aus fast 200'000 Lego-Steinchen Klotzen mit Klötzchen

News & Trends

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Für Heimelektronik-Fans ist die CES in Las Vegas das Show-Highlight des Jahres. Längst haben auch die grossen Autobauer die Wichtigkeit von Digitalisierung und Vernetzung erkannt – ihre Ausstellungsflächen wachsen stetig.

Gemeinsam mit Partner Euronics widmet sich nun auch die Auto Zürich Car Show der Verschmelzung von Elektronik und Mobilität. Dazu Präsident Karl Bieri im Kurz-Interview.

BLICK: Was erwartet die Besucher an der CE Trend-Tour?
Karl Bieri:
Digitalisierung ist ein weites Thema für die Zukunft, das wir mit der Trend-Tour abdecken wollen. Wir versuchen eine Kombination aus Rennsport – mit dem DTM-Fahrzeug von Euronics –, der Vernetzung des Autos und Heimelektronik zu schaffen. Wir wollen dieses Feld in den nächsten Jahren kontinuierlich weiterentwickeln und so die rasante Entwicklung abbilden.

Das müssen Sie wissen

30. Auto Zürich Car Show

Datum/Öffnungszeiten: 10. bis 13. November 2016, 10 bis 21 Uhr (Sa./So. 10 bis 19 Uhr)
Ort: Messe Zürich
Eintrittspreise: Erwachsene 19.- Fr,, AHV/IV-Bezüger 12.- Fr., Schüler/Studenten/Lehrlinge 10.- Fr., Abendtickets (Do/Fr ab 18 Uhr) 12.- Fr., Familientickets (2 Erwachsene, 1-4 Kids bis 16 Jahre) 39.- Fr., Dauerkarte 30.- Fr.
Infos: www.auto-zuerich.ch

Wo sehen Sie noch Verbesserungpotenzial?
Auch die Auto Zürich hat einst klein angefangen. Natürlich gibts bei der CE Trend-Tour noch Luft nach oben. Wir haben bewusst eine dreijährige Partnerschaft mit Euronics abgeschlossen, um das ganze Potenzial auszuschöpfen und unserer CE Trend-Tour Jahr für Jahr spannender zu machen. So wollen wir nächstes Jahr zum Beispiel auch das Thema Formel E aufnehmen.

Könnte die Trend-Tour die klassische Automesse eines Tages verdrängen?
Das glaube ich nicht. Die CES in Las Vegas begann als reine Elektronikmesse – heute sind dort sehr viele Autohersteller engagiert. Wir versuchen den anderen Weg: Wir sind eine traditionelle Automesse und die Elektronikanbieter sollen zu uns kommen. Wir wollen keineswegs weg vom klassischen Automobil!

Publiziert am 11.11.2016 | Aktualisiert am 11.11.2016
Carrera-Race und tolle Preise

BLICK-Stand an der 30. Auto Zürich Car Show

Liefern Sie sich an der Auto Zürich Car Show ein Duell auf der Carrera-Race-Bahn am Stand von Blick. Der Schnellste gewinnt eine Smartwatch von Samsung. Am Stand in der Halle 2 können Besucher auch an der Wahl zum «Schweizer Auto des Jahres 2017» teilnehmen: Küren Sie aus 40 Neuheiten Ihr «Lieblingsauto der Schweizer 2017» und gewinnen Sie mit etwas Glück einen brandneuen Opel Astra im Wert von fast 30'000 Franken und weitere attraktive Preise. Sie können auch jederzeit auf schweizer-auto-des-jahres.ch teilnehmen.

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
autoscout24.ch