Fahrbericht: Volvo S60 Cross Country Hoch das Bein

BMWs X4 bekommt Konkurrenz aus dem hohen Norden. Mit dem S60 Cross Country will sich auch Volvo ein Stück vom lukrativen SUV-Coupé-Kuchen sichern.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Mitfahrt im getarnten Mercedes E 400 Coupé E für Extrascharf
2 Mercedes E-Klasse All-Terrain – schon gefahren Hightech-Geländekombi
3 Opel Insignia: Erste Bilder vom Neuen ohne Tarnkleid Eine grosse Nummer

Neuheiten

teilen
teilen
21 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Nun lanciert auch Volvo mit dem S60 Cross Country ein SUV-Coupé. Diese polarisieren, doch bietet der hochbeinige Auftritt auch Vorteile: Vor allem ältere Autofahrer werden den Einstiegskomfort dank 20,1 Zentimeter Bodenfreiheit schätzen. Innen bietet der Schwede solide Kost, allerdings wirkt die Mittelkonsole mit der Vielzahl an Knöpfen etwas überladen.

Auf der Strasse erweist sich die Kombination aus dem 190 PS Vierzylinder-Diesel und Achtgang-Automatik, als nicht immer schlagkräftig. Solange es gemächlich vorangeht, ist der Zweiliter-Selbstzünder dank 400 Nm stets Herr der Lage. Bei schnellem Beschleunigungen agiert dieser aber etwas zurückhaltend. Bei schlechtem Untergrund zeigen sich auch die Grenzen des Fahrwerks, das für ein um 6,5 Zentimeter höher gelegtes Fahrzeug, ziemlich mitteilsam ist. Hingegen hilft bei Kurvenfahrten ein erweitertes ESP, den über 1,7 Tonnen schweren Schweden flott ums Eck zu bringen.

Cool ist das Volvo-On-Call-System, mit dem man sein Auto mittels Smartphone fernsteuern kann. Auf Knopfdruck startet die Heizung oder der Volvo meldet sich hupend und blinkend zum Dienst. Der S60 Cross Country ist nur in der Top-Ausstattungslinie Summum erhältlich. Die Preise starten bei 53'250 Franken.

Publiziert am 17.07.2015 | Aktualisiert am 28.07.2015
teilen
teilen
21 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
autoscout24.ch

2 Kommentare
  • Pietro  Secreto aus Kölliken
    17.07.2015
    Eine weitere schreckliche BMW X6 Kopie.. wer kauft bloss solch hässliche Kisten? Meist in schwarz bestellt, damit man sie nicht so gut sieht.
    • Stefan  Obrist aus Hünenberg See
      17.07.2015
      Sie haben Recht. Bis jetzt war nur BMW so grotten hässlich. Nun fängt auch Volvo damit an. Das Heck ist ja zum Schaudern - das kauft nur jemand der keinen Geschmack hat.