Erste Fahrt: Seat Alhambra Hola Familia!

Seat macht seinen Van Alhambra agiler, sparsamer und günstiger. Und damit attraktiver für Familien.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Mazda 3 bereits gefahren 3-fach aufgefrischt
2 Mercedes-AMG E 63 und E 63 S 4Matic+ bereits gefahren Echt Weltmeisterlich
3 Alfa Romeo Giulia Veloce schon gefahren Jetzt startet die Allrad-Giulia

Neuheiten

teilen
teilen
21 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Neue Motoren, Assistenz- sowie Infotainmentsysteme bringen Seats Familienvan Alhambra wieder auf Augenhöhe mit dem Konzernzwilling VW Sharan. Für die Schweiz spannend: Mit dem laufruhigen Zweiliter-Diesel (150 PS, 340 Nm) gibts den Alhambra auch mit 4x4. Aber nur mit manuellem 6-Gang-Getriebe. Und dieses will vor allem an Steigungen eifrig benutzt werden.

Besser zurecht mit den 1,8 Tonnen des Alhambra kommt der stärkere Zweiliter-Diesel (184 PS, 380 Nm), doch den gibts nur als Fronttriebler. Zudem ist der Spanier auch mit agilen 1,4-l- (150 PS) sowie 2,0-l-Benzinern (220 PS) zu kaufen. Praktisch: Der Van mit den zwei Schiebetüren besitzt ein adaptives Fahrwerk. So lässt er sich bequem per Knopfdruck über drei Stufen von komfortabel bis sportlich abstimmen.

Äusserlich ist die Modellpflege bis auf einen kleineren Grill, neue Logos und die LED-Heckleuchten fast spurlos am 4,85 Meter langen Raumriesen (5-7 Plätze, 267-2430 Liter Kofferraum) vorbei gegangen. Mehr geändert hat sich innen. Da überzeugt er mit modernem Infotainmentsystem, guter Konnektivität, Massagesitz für den Fahrer sowie Totwinkel- und Kreuzungsverkehr-im-Heck-Warner.

Für Familien attraktiv ist der Preis: Der Alhambra wird über 3000 Franken günstiger und ist ab Mitte August schon ab 29'450 Franken zu haben!

Publiziert am 20.07.2015 | Aktualisiert am 20.07.2015
teilen
teilen
21 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
autoscout24.ch

1 Kommentare
  • René  Arnold aus Bürglen
    20.07.2015
    Das ist aber ein schöner VW Sharan.