Harley-Davidson Milwaukee-Eight Ein neuer Big-Twin-Motor!

Bei Harley-Davidson steht eine Herz-Transplantation für die Tourer- und Trike-Modelle an.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Motorrad

teilen
teilen
32 shares
Fehler
Melden

Die grosse Harley-Neuheit für 2017 ist kein Töff, sondern ein Motor. Als Ersatz für den Twin Cam 103 Big-Twin wird der Neue sämtliche Harley-Tourer sowie die Trikes befeuern. Er hört auf den klingenden Namen «Milwaukee-Eight» - wobei «Eight» für die acht Ventile steht.

Neben dem der VRSC-Linie vorenthaltenen Revolution-Motor ist er mit seinen 1745 ccm Hubraum erst der zweite Grossserienmotor aus Wisconsin mit Vierventiltechnik (besserer Füllung, plus 50 Prozent Gasdurchsatz). Der Milwaukee-Eight bietet dank 55 ccm mehr Hub und höherer Verdichtung klar mehr Dampf.

Mit dem Milwaukee-Eight präsentiert Harley-Davidson für 2017 kein neues Modell, sondern einen neuen Motor. play
Mit dem Milwaukee-Eight präsentiert Harley-Davidson für 2017 kein neues Modell, sondern einen neuen Motor. Werk

Zudem kommt neu eine Doppelzündung (optimierte Verbrennung) und eine untenliegende Nockenwelle zum Einsatz (bisher zwei). Und er bleibt im Gegensatz zu den Revolution-Motoren luftgekühlt!

Drei Varianten

Stichwort Kühlung: Der 45-Grad-V2 wird in drei Ausführungen angeboten – alle drei mit Präzisionskühlung im Bereich der Auslassventile. Unterscheidungsmerkmale sind Kühlmittel und Hubraum.

Beim 107er-Basis-Antrieb – in Street Glide Special, Road Glide Special, Road King, Road King-Classic und neuem Freewheeler-Trike – wird Motorenöl als Kühlmittel eingesetzt (90 PS bei 5450/min, 150 Nm bei 3250/min).

Bereits die Basis-Version beeindruckt mit 1745 ccm Hubraum. play
Bereits die Basis-Version beeindruckt mit 1745 ccm Hubraum. Werk

Beim in den schwereren Touring-Modellen Ultra Limited, Ultra Limited Low, Road Glide Ultra und Tri Glide Ultra eingesetzten «Twin-Cooled Milwaukee-Eight» dagegen Kühlwasser (91 PS bei 5450/min, 153 Nm bei 3250/min). Ebenso beim «Twin-Cooled Milwaukee-Eight 114» mit 1868 ccm Hubraum (plus 123 ccm), der in den limitierten Custom-Vehicle-Operations-Modellen CVO Limited und CVO Street Glide pocht (102 PS bei 5250/min, 165 Nm bei 3250/min).

Publiziert am 28.09.2016 | Aktualisiert am 28.09.2016
Irre!

«TÖFF»

Die neuste Ausgabe 10/16 des Schweizer Fachmagazins «TÖFF» gibts ab Mittwoch für 5.90 Franken am Kiosk. Mit einem umfassenderen Technik-Beitrag zum neuen Harley-Big-Twin-Motor, einem Vergleichstest der Power-Naked-Bikes Yamaha MT-10, BMW S 1000 R, Aprilia Tuono und KTM Super Duke R sowie einem Albanien-Reisebericht im Sattel der neuen Honda Africa Twin.

teilen
teilen
32 shares
Fehler
Melden
autoscout24.ch