Opel Kleine ganz gross

Das Grösse alleine nicht alles, zeigt Opel eindrücklich. Nach dem erfolgreichen Adam und der neusten Generation des Corsa, kommt nun der kleine Raumriese Opel Karl.

Aktuell auf Blick.ch

Autosalon

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden

«Der Opel Karl passt perfekt in die heutige Zeit», sagt Opel Schweiz-Chef Peter Fahrni. «Er überzeugt als vernunftbetonter Kleinwagen mit Fahrspass nicht nur rational, sondern auch emotional.» Karl ist nicht einmal vier Meter lang und sogar noch kürzer als der Adam, dennoch bietet er mehr Platz für die Passagiere als der erfolgreiche kleine Rüsselsheimer.

Noch emotionaler geht es mit dem Corsa OPC zu. 207 PS leistet die Sportversion des Kleinwagens mit grossen Lufteinlässen, coolem Diffusor und frechem Heckspoiler. Dabei vergisst auch die rassige Fahrmaschine ihre rationalen Wurzeln nicht und bleibt bezahlbar.

Publiziert am 04.03.2015 | Aktualisiert am 04.03.2015
teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden
Als OPC zeigt der 207 PS starke Opel Corsa seine Sportgene mit coolem Heckspoiler und frechem Diffusor. play
Als OPC zeigt der 207 PS starke Opel Corsa seine Sportgene mit coolem Heckspoiler und frechem Diffusor.
Opel Karl

TOP-VIDEOS