Mazda CX-3 Kompakte Grösse

Mazda zeigt seinen kompakten Crossover CX-3, den es bereits ab 22'000 Franken zu kaufen gibt, erstmals in Europa. Zudem zeigen die Japaner mit Mazda2, Mazda6 und CX-5 sowie MX-5 noch weitere attraktive Neuheiten oder überarbeitete Modelle.

Aktuell auf Blick.ch

Autosalon

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Mit dem 4,28 Meter langen CX-3, den es bereits ab 22'000 Franken zu kaufen gibt, will Mazda ab Mai punkten. Der kleine Bruder des CX-5 wird von zwei 2.0-Liter-Benzinern mit 120 oder 150 PS sowie einem 1,5-Liter-Diesel mit 105 PS angetrieben.

Die Motoren sind mit manuellem 6-Gang-Getriebe oder 6-Gang-Automatik gekoppelt. Und neben einer Frontantriebs-Variante ist der Mazda CX-3 als stärkster Benziner und Diesel auch mit einem neuen 4x4-Antrieb samt aktiver Drehmomentsverteilung zu kaufen.

Daneben zeigen die Japaner aber auch die aufgefrischten Versionen des CX-5 sowie des Mazda6. Das Design wurde dabei leicht nachgeschärft und glänzen Innen mit feineren Materialien. Die Kombiversion ist neu auch als 4x4 erhältlich! Und der Crossover CX-5 ist neu auch mit einem 2,5-Liter-Benziner mit 192 PS zu kaufen. Und ab Herbst hat Mazda mit dem Roadster MX-5 noch seine Fahrspass-Ikone als vierte Generation im Angebot.

Publiziert am 04.03.2015 | Aktualisiert am 04.03.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Der Mazda CX-3 sieht auch von hinten gut aus. play
Der Mazda CX-3 sieht auch von hinten gut aus.
Mazda CX 3

TOP-VIDEOS