Hyundai Tucson Koreaner markiert Präsenz

Hyundai zeigt am Genfer Salon seinen neuen Kompakt-SUV mit dem neuen alten Namen Tucson. Der ix35-Nachfolger hat eine starke Präsenz.

Aktuell auf Blick.ch

Autosalon

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden

«Alles dabei, Hyundai!» Der alte Slogan der Koreaner trifft immer noch zu. Den neuen Tucson gibts am Hyundai-Stand nicht nur mit Benzin- und Dieselmotoren, sondern auch als Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Studien zu sehen. Daneben ist der Vorgänger ix35 gar mit einem Brennstoffzellen-Antrieb zu bewundern.

Für den Chef von Hyundai Schweiz, Diego Battiston, ist der Kompakt-SUV wie geschaffen für die Schweiz. Er ist nicht zu gross für die unsere Strassen, bietet dennoch genug Platz und verfügt über Allradantrieb. Im komplett neuen Tucson setzen die Koreaner erstmals ihr 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ein und statten den SUV auf Wunsch mit allen bekannten Sicherheitssystemen aus. Ab August ist der Hyundai Tucson in der Schweiz erhältlich.

Publiziert am 05.03.2015 | Aktualisiert am 05.03.2015
teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden
Hyundai Tuscon

TOP-VIDEOS