Chevrolet Corvette Z06 Fette Vette

Chevrolet zeigt in Genf seinen spitzigsten Stachelrochen: die neue Corvette Z06 mit 659 PS.

Aktuell auf Blick.ch

Autosalon

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
19 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

Die neue Speerpsitze bei der Corvette ist die Z06. Der stärkste Stachelrochen in der 62-jährigen Geschichte des Autoherstellers leistet 659 PS und 881 Nm.

Was sich wie eine puristische Kraftmaschine anhört, die sich kaum auf der Strasse halten lässt, ist viel mehr. Dank perfekter Balance, präziser Lenkung und irrwitziger Lenkung klebt die Corvette auf der Strasse und macht auch in der Kurve eine gute Figur.

Legt der 6,2-Liter-V8-Kompressor erst los, treibt er die Hinterräder an, über welche die Vette in 3,2 Sekunden auf Tempo 100 und bis auf 315 km/h donnert. Eine wahre Freude nicht nur für Corvette-Liebhaber, sondern auch für Speed-Fans. So erhält man ab 124'900 Franken einen preiswerten Supersportler.

Publiziert am 06.03.2015 | Aktualisiert am 06.03.2015
teilen
teilen
19 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

4 Kommentare
  • Reto  Petitprince aus Binningen
    06.03.2015
    Die Amerikaner trauen sich einfach geile Autos zu bauen. So bieder gewisse politische Strömungen in USA sein mögen. Beim Auto bauen wird der Design Fanatsie freien Lauf gelassen. Vielleicht ist hier und da mal das Spaltmass nicht auf europäischem Niveau, aber ein Ami macht einfach Riesenspass. Wenn ich das Geld dazu hätte, hätte ich wohl diese Corvett in Kürze :-
  • Gerry  Kuster 06.03.2015
    Der Front fehlt es leider an der Aggressivität des Hecks. Etwas schärfer gezeichnete Scheinwerfer und etwas weniger Rundungen in diesem Bereich wären nicht falsch gewesen. Trotzdem ein cooles Teil.
    • Reto  Petitprince aus Binningen
      06.03.2015
      Nun gut, dass Gerry Kusters Corvette noch einen Tick schöner und vermutlich noch 2 - 3 PS stärker wäre, liegt auf der Hand :-.
    • Gerry  Kuster 07.03.2015
      @Reto. Von schöner sprach ich nicht, nur davon, dass das Heck scharf gezeichnet ist und die Front nicht. Von mehr Leistung habe ich in keiner Art und Weise gesprochen. Trotzdem freut es mich natürlich wieder, dass es für Sie wichtiger war mich anstatt den Artikel zu kommentieren. Das motiviert mich für die Zukunft.