Kia Sportspace In neuen Sphären

Kia stellt am Autosalon in Genf den lang erwartete Sportspace vor. Ein stylisches Fahrzeug für aktive Menschen.

Aktuell auf Blick.ch

Autosalon

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden

Raffiniert und doch schlicht elegant – so beschreibt Michel Rutschmann, Managing Director Kia Motors AG, den neuen Concept Car Sportspace.

Das Mittelklassefahrzeug besticht optisch mit Kias typischer Tigernase an der markanten Front und einer extrem flachen, langgezogenen Bauform. Das Design vom europäischen Chefdesigner, Gregory Guillaume, erinnert an die Mittelklasselimousine Optima.

Mit dem Sportspace will Kia aktive Menschen ansprechen, weshalb die Südkoreaner die Studie als Gran Turismo positionieren. Er soll Sportlichkeit mit Komfort sowie praktischem Nutzen vereinen, und wird als Vierplätzer beschrieben.

Als weitere Weltpremiere präsentiert Kia die neue GT-Line für die Modelle Cee'd und Cee'd SW. Für den Verkauf in der Schweiz vermutlich wichtiger sind aber der überarbeitete Kleinwagen Picanto (1,0-Liter mit 69 oder 1,2-Liter mit 87 PS) sowie natürlich der für unser Land ganz neue SUV Sorento.

Publiziert am 04.03.2015 | Aktualisiert am 04.03.2015
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden
Kia Sportspace Concept

TOP-VIDEOS