Autofahren im Winter Flammenwerfer statt Scheiben kratzen

Jetzt heissts am Morgen wieder Scheiben kratzen. Wie es NICHT geht, zeigt ein cooles, interaktives Video der Axa Winterthur.

Flammenwerfer statt Scheiben kratzen

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Audi Struckd – Schweizer Smartphone-Rennspiel Rennstrecke im Eigenbau
2 1:1-Batmobil aus Lego von Chevrolet – mit 20'000 PS! Batman staunt...
3 Dendrobium Elektrischer Hypercar aus Singapur

Abgefahren

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
122 shares
Fehler
Melden

Wer jetzt sein Auto über Nacht draussen parken muss, kommt am Morgen ums Scheiben kratzen kaum herum. Die Versicherung Axa Winterthur zeigt in einem interaktiven Video neun verrückte Methoden, um das Auto von Eis und Schnee zu befreien. Die Versuche, etwa mit einem Hund, dem Gitarren-Verstärker oder einem Flammenwerfer sind zwar witzig, aber nicht zur Nachahmung empfohlen!

Wer dafür weiss, wie es richtig geht, kann auf der Seite der Axa «Winter Challenge» ein Winterfahrtraining in Lappland gewinnen. Und natürlich seinen hilfreicheren Tipp zum Enteisen mit den anderen Usern teilen.

Publiziert am 05.01.2017 | Aktualisiert am 05.01.2017
teilen
teilen
122 shares
Fehler
Melden